Die Advent-Schoko-Kürbis-Torte, die schokoladigste Verführung zur Adventzeit!

Schwierigkeit: leicht-mittel
Kochzeit: im vorgeheizten Ofen bei 190° C ca. 30 Minuten backen.

Rezept für eine Springform 26 cm:

  • 250 g Kürbismus

Kann man kaufen oder auch selber machen. Ca. 500 g Kürbis weich kochen, mit Pürierstab richtig zerkleinern und durch ein feines Sieb abtropfen lassen. Man kann es auch gut haltbar machen, wenn man ein Marmeladenglas auskocht und das Kürbismus noch warm in die Gläser füllt. Auf den Kopf stellen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank oder Keller geben. Habe schon gelesen, dass es sogar im Keller bis zu 3 Monate hält.

  • 130 ml Öl (Rapsöl ist da eher Geschmacksneutral)
  • 130 ml Soja-Vanille-Pflanzenmilch (oder eine andere, Wasser/ Mineral geht auch)
  • 1 Teel. Essig (Apfelessig)

Die feuchten Zutaten verrühren

  • 140 g Mehl (Kuchenmischung) oder 150 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Rohrzucker
  • 2 Teel. Kakaopulver
  • 1 Teel. Spekulatius-Gewürzmischung oder Lebkuchengewürz
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Backsoda/Natron

Die trockenen Zutaten vermischen

Trocken und feuchte Zutaten vorsichtig zusammen mischen!

  • 100 g geröstete Haselnüsse (werden noch zusätzlich in der Pfanne angeröstet)
  • 100 g Schokodrops (Rapunzel Schokotropfen Zartbitter 100g)

Beides am Ende noch vorsichtig unter den Teig heben.

Die Backform mit Kokosöl ausfetten und mit Kokosmehr (oder auch gerne anderes Mehl) bestäuben. Teigmasse in die Backform geben.

  • 500 – 700g Sauerkirschen (aus dem Glas)

Die abgetropften Kirschen auf der Torte verteilen und etwas reindrücken.

Advent-Schoko-Kürbis-Torte

 

Advent-Schoko-Kürbis-Torte
Markiert in: